gaby schlotz - Collection 2013
Mein Blog

Hallo, wir packen unsere sieben Sachen und.....






"Hast Du schon gehört,

wir sind am Wochenende in Kressbronn??"

.... am Bodensee, super da könnten
wir ja schwimmen gehen!"
......oder einen leckeren Fisch essen!"










"Was, ihr seid ja viel zu warm angezogen!"
Übrigens, ich bin Jim, der kleine
Seehase!"









"Vielleicht darf ich auch mit?"
"Nein, nein Du hast ja schon
ein Plätzchen in Wiesbaden
reserviert!"






          




             ....und alle
             Hasenschwänzchen sind
             an Ort und Stelle
             sorgfältigst angenäht!
             Hier hat alles seine Ordnung,
             unsere Freunde überprüfen
             alles! ;-)





Euch allen eine gute Anreise,
viele schöne Momente auf der Ausstellung!

                         Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen!
                         Herzliche Grüße

                                           Gaby, Friedo und die Plüschtierbande
          

Maus "Marie"


........nach der Messe,

Nummer zwei von unserem süßen Mäusekind "Marie"
hat das Licht der Welt erblickt!




Bitte meldet Euch unbedingt bei mir, falls der Text oder das Foto
nicht in Ordnung ist, danke!

Euch einen guten Start in die
neue Woche,
verbunden mit lieben Grüßen

Gaby

                                                       


                                                                   Dieses Mäusekind ist leider nicht      
                                                                   mehr zu erwerben!
                                                                   Ein leckeres "Käseangebot" lockte es
                                                                   nach Bielefeld!


...und manchmal gibt es einfach ein Problem!!

Hallo meine lieben Freunde,

ich hoffe Ihr hattet allesamt eine
gute und entspannte Heimreise!
Es war sehr schön Euch in Münster
zu sehen, das eine oder andere interessante Gespräche zu führen,
zu fachsimpeln!
Ja, wir hatten ein Problem mit  dem Blog! Ich wurde auf der  Messe in  Münster von verschiedenen Freunden, Sammlern darüber informiert!

Zuhause gab es ebenso einige         Mailnachrichten zu den nicht vorhandenen Fotos auf meinem       Blog!              

Danke an dieser Stelle dass mein            Blog so intensiv verfolgt wird!

Es ist eine Störung bei meinem             Anbieter, der sehr bemüht ist,
leider aber das Problem noch nicht
im Griff hat!  Wie Ihr seht, die Zeilen,
Texte sind leider nicht an der richtigen Stelle!


   

Natürlich habe ich mich sehr gefreut dass die kleine Maus "Marie"          so viele Freunde gefunden hat!
      
Wir sind schon am Arbeiten um die Bestellungen, Wünsche so                schnell als möglich zu erfüllen!

Demnächst dann Fotos von den neuen, süßen Mäuschen, wir freuen     uns ebenso schon darauf!....vielleicht wird es eine Mäusefamilie, in
Plüsch ist dass ja völlig ungefährlich!








......und der witzige Clown erhält eine kleine, hübsche Freundin, wir haben  auch den Wunsch registriert, arbeiten daran!

Es dauert leider immer etwas, denn die "Plüschschätzchen" nehmen sehr viel  Zeit in Anspruch bis sie von Kopf bis   Fuß top in Form sind!





Euch allen eine gute Zeit,
viel, viel Sonnenschein!

Gerne höre ich von Euch,
schreib auch baldmöglichst
zurück!                                   

Liebe Grüße
Gaby

Darf ich mit nach Münster!!



"Darf ich noch mit nach
Münster??"

"Frag mal die anderen
Reisegefährten,
vielleicht fürchtet sich jemand vor Mäusen?"

"Mäuse im Koffer, na ja, wenn es
sein muß,
steig in den Koffer!"






















Nun sind es nur noch 56 Stunden,
die Zeit läuft,
wir freuen uns total!

Liebe Grüße,

Gaby



Münster, wir kommen!



Hallo liebe Freunde,

habt Ihr schon Reisefieber?
Ist das Hotelzimmer gebucht?

Wir sind am einpacken, sitzen
hier auf den Köfferchen!
...und freuen uns sehr Euch in
Kürze in Münster zu sehen!








  ...und dieser elegante
    Schuh darf natürlich auch mit!"

    ...eventuell können wir hier
    beim anziehen helfen?"           





Liebe Grüße,

und allen die nach Münster kommen,
ein gute Anfahrt ohne Stau,
herzlichst

Gaby





Vielen Dank!

Liebe Freunde

danke für die vielen netten Grüße zu Ostern, die guten Wünsche, ...und ja, es geht mir sehr gut!


Es hat sich nun doch herumgesprochen, dass ich den Fuß gebrochen habe, aber kein Problem, es heilt alles gut!
Natürlich werde ich in Münster sein, bis dahin
habe ich hoffentlich einen sehr eleganten
Schuh der den Bruch gut abstützt!

Immerhin besser als den Arm zu brechen, das ist
in diesem Beruf dann wirklich ein Problem!



                              Demnächst dann mehr,
                              werde Euch berichten wer alles mit nach
                              Münster darf!

                              Liebe Grüße
                              Gaby


Ein frohes Osterfest






Frühling lässt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte;
süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

(Eduard Mörike)


 
                     Mit dem Osterfest verbindet sich
                     der Frühling!
                     Mit dem Frühling verbindet sich ein
                     neuer Schwung und Lebensfreude.


In diesem Sinne wünsche ich Euch
ein frohes Osterfest und wunderbare
Tage mit viel Zeit für Frühlingssonne
und Gemütlichkeit.

Herzliche Grüße

Gaby
 

Nach der Messe ist vor der Messe!




Hallo, meine lieben Freunde,

zurück von der Messe in Wallau/Hofheim
möchte ich mich hier kurz bei Euch melden!

Was gibt es Neues?... das ist immer die Frage!

Erfreuliches - die Messe findet im kommenden
Jahr wieder in Wiesbaden, in den neuen
Rhein-Main-Hallen statt.
Keine Probleme mehr mit dem Pendelbus nach
Wallau/Hofheim, das ist eine gute Nachricht
für alle die mit Buss oder Bahn anreisen!

Demnächst, gleich nach Ostern, geht es zur 
"Teddybär Total" nach Münster!
Nach der Messe ist immer vor der Messe und
schon wieder wird hier heftig gearbeitet!




..................ja, dann
schnell mal hoppel,
hoppel zu Gaby,
die hat eventuell Hunger?



Liebe Grüße an Euch,
ich freue mich immer sehr über die
Rückmeldungen, Kommentare,
die vielen netten Mails!

Gaby



Tommy der Erdmann




"Seid ihr alle da?"

"Ja, klar!"

"Na dann geht es mal los mit der Kamera!"


















































Erdmännchen „Tommy“ mit 12 Gelenken,
einfach sensationell, dadurch erhält Tommy
seinen total lebendige Ausdruck!
Mohairplüsch, Glasaugen

Größe: 31 cm

Edition 10 (verschieden ausgestattet)

Preis: 195,00 €

Wahlweise mit blauem oder grünem
Tuch erhältlich!

 

Meerkat „Tommy“ with 12 swivels,
sensationally, he is really a glamor Tommy-Boy with a
wonderful expression!

Size: 31 cm

Edition 10 ( different  outfit)

Price: 195,00 €

Optionally with a blue or green scarf

...und nicht vergessen, am Samstag den 4.März sind
wir in Reinach, in der schönen Schweiz!

Liebe Grüße,
ich freue mich sehr von Euch zu hören

Gaby

Die niedlichen Erdmännchen



Allgemeines zum Erdmännchen

Erdmännchen sind sehr soziale Tiere!
Der enge Zusammenhalt der Gruppe
sichert ihnen das Überleben.
Wenn ein Teil der Kolonie mit Graben
beschäftigt ist, gibt es einige Tiere, die
für das „Sichern“ zuständig sind.
Sie stellen sich auf die Hinterbeine und
halten Ausschau. Nähern sich Feinde,
wird sofort durch Bellen Alarm geschlagen.
Auch um kranke oder verletzte Mitglieder kümmert sich die Kolonie.

Hauptsächlich fressen diese niedlichen Erdmännchen Insekten.
Darüber hinaus ernähren sie sich auch von Skorpionen, Eidechsen,
Spinne, Eiern, Schlangen oder von kleinen Vögeln.
Dreimal pro Jahr können diese Tiere Nachwuchs bekommen.
77 Tage etwa dauert die Tragzeit der Weibchen.
Dann kommen bis zu vier Junge zur Welt, die zwei Monate lang
gesäugt werden. Zunächst sind die Augen und Ohren geschlossen.
Die gesamte Kolonie unterstützt die Elterntiere bei der Aufzucht der
Kinder. Erdmännchen können bis zu sechs Jahre alt werden.

So, liebe Freunde, das war mal eine
kleine Vorschau, ein Einblick von dem
was hier so geschieht, demnächst dann
mehr Fotos von unseren süßen
Erdmännchen, natürlich mit detaillierter
Beschreibung!


Ich wollte Euch hier nur neugierig machen!

Herzlichste Grüße

Gaby


Hier die angekündigten neuen roten Pandas!

                           Hallo meine Lieben,

                           hoffe es geht Euch allen gut,
                           Ihr habt die kalten Tage ohne
                           Schaden überstanden!



                          Auf vielfachen Wunsch hier zu
                          den neuen roten Pandas eine
                          kurze Beschreibung:
 







Der große rote Panda (oben im Bild) ist 42 cm ,

die kleinere Version davon ( Bild rechts) ist 32 cm.

Beide Größen haben 8 Gelenke, ein Doppelgelenk
im Kopf und zusätzliche Gelenke in den Ellbogen!

Ihr könnt die roten Pandas mit einem grünem Tuch
oder wahlweise mit einem Glöckchen - Halsband haben, beides schaut sehr hübsch aus!
 











Der große Pandabär kostet 210,00 €,
die kleinere Ausführung davon 185,00 €
 
Beide rote Pandas sind in der
Farbzusammenstellung einzigartig,
also "Einzelstücke"!


Wenn dazu noch Fragen sind,
einfach kurz melden!
Ich höre immer gerne von Euch,

liebe Grüße

Gaby

Roter Panda

Hallo liebe Freunde,

vor kurzem wünschte sich meine kleine Enkelin einen "Katzenbär"!
"Omi, der ist sooo süß!" war die begeisterte Erklärung!
"Na dann schauen wir mal, ob das klappt!"

Hier das Ergebnis!

Schaut mal auf YouTube, unter "Roter Panda",
man könnte dahinschmelzen, möchte diesen kleinen, süßen Kerl am liebsten als Haustier!





Hier eine kurze
Beschreibung für Euch:

Die kleinen, roten Pandas sind sehr geschickte und akrobatische Kletterer.
Während sie abends und nachts auf Nahrungssuche gehen, schlafen sie
am Tage meist lang ausgestreckt in Astgabeln der Bäume, in Baumhöhlen
rollen sie sich zusammen und legen dabei schützend ihren Schwanz vors
Gesicht.
Sie sind sehr hitzeempfindlich, Temperaturen über 25 °C können ihnen sehr
zu schaffen machen.
Das ist auch mit ein Grund, warum sie den ganzen Tag hoch oben in schattigen Baumkronen oder Baumhöhlen verschlafen.
In der Dämmerung beginnen sie ihre Aktivitätsphase mit einem Fellpflegeritual,
wie man es von Katzen her kennt.
Dabei wird das Fell sehr akribisch mit den immer wieder abgeleckten Vorderpfoten „gewaschen“. Sie schrubben sich auch ihren Rücken und ihren Bauch an Bäumen
oder Felsen. Sie schreiten ihr Revier ebenso häufig auf dem Boden wie auch auf
den Bäumen ab.
Diese kleinen niedlichen Pandas sind absolut friedliebende Geschöpfe, die sich jedoch
bei Bedrohung durchaus wehren können. Sie flüchten, sobald sie sich bedroht fühlen.
Wenn sie dem Angreifer jedoch nicht mehr ausweichen können, stellen sie sich auf
die Hinterbeine. Dies lässt sie zum einen imposanter erscheinen, eröffnet ihnen
jedoch zum anderen die Möglichkeit, mit ihren Vorderpfoten heftige Prankenhiebe auszuteilen.
Mit ihren scharfen Krallen können sie ihrem Gegner erhebliche Wunden zufügen.
Weil er sich wie eine Katze durch Ablecken des gesamten Körpers reinigt,
nennt man ihn auch Katzenbär.


So, nun weiß jeder, der es bis jetzt noch nicht wusste,
zu welcher Gattung unsere Neuschöpfung gehört.
Es handelt sich hier um ein Einzelstück,
etwas farblich verändert werden in den kommenden
Tagen noch zwei andere Exemplare entstehen.

Bei Fragen einfach kurz melden!

Liebe Grüße an Euch

Gaby

Es ist nie zu spät, so sagt man....!


                                           
Liebe Freunde,
verehrte Sammler,
                                          

Es ist nie zu spät, so sagt man....!

Darum wünsche ich Euch heute,
für das neue Jahr alles
erdenklich Gute,         
was Ihr tun wollt frohen Mutes,
das möge Euch stehts                 wunderbar gelingen,
in allen großen und kleinen Dingen!

                                                  





Herzlichste Grüße an Euch,
ich freue mich auf ein
Wiedersehen, eventuell in:

Reinach/Schweiz,
Hofheim/Wiesbaden,
Münster/Westfalen,
oder am schönen Bodensee,
in Kressbronn im Juli?

Gaby Schlotz

                                                      
                                                     

Frohe und glückliche Weihnachtstage für Euch!



                             Die Weihnachtsmaus







Die Weihnachtsmaus ist sonderbar
sogar für die Gelehrten.
Denn einmal nur im ganzen Jahr
entdeckt man ihre Fährten.

Mit Fallen und mit Rattengift
kann man die Maus nicht fangen.
Sie ist, was diesen Punkt betrifft,
noch nie ins Garn gegangen.

Das ganze Jahr macht diese Maus
den Menschen keine Plage.
Doch plötzlich aus dem Loch heraus
kriecht sie am Weihnachtstage.


 





Zum Beispiel war vom Festgebäck,
das Mutter gut verborgen,
mit einem mal das Beste weg
am ersten Weihnachtsmorgen.

Da sagte jeder rundheraus:
Ich hab´ es nicht genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen.

Ein andres Mal verschwand sogar
das Marzipan von Peter;
Was seltsam und erstaunlich war.
Denn niemand fand es später.








Der Christian rief rundheraus:
ich hab es nicht genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen!

Ein drittes Mal verschwand vom Baum,
an dem die Kugeln hingen,
ein Weihnachtsmann aus Eierschaum
nebst andren leck`ren Dingen.













Und Ernst und Hans und der Papa,
die riefen: welche Plage!
Die böse Maus ist wieder da
und just am Feiertage!

Nur Mutter sprach kein Klagewort.
Sie sagte unumwunden:
Sind erst die Süßigkeiten fort,
ist auch die Maus verschwunden!

                                                                          Und wirklich wahr:
                                                                          Die Maus blieb weg,
                                                                          sobald der Baum geleert war,
                                                                          sobald das letzte Festgebäck
                                                                          gegessen und verzehrt war.

Sagt jemand nun, bei ihm zu Haus,
- bei Fränzchen oder Lieschen -
da gäb es keine Weihnachtsmaus,
dann zweifle ich ein bißchen!

Doch sag ich nichts, was jemand kränkt!
Das könnte euch so passen!
Was man von Weihnachtsmäusen denkt,
bleibt jedem überlassen.

James Krüss
                                                                       
                                                                        Euch allen wünsche ich von
                                                                        Herzen eine frohe und glückliche
                                                                        Weihnachtszeit!
                                                                       
                                                                        Eure
                                                                        Gaby Schlotz mit Team
                                                          
                                                                       

Unsere erste Ausstellung in den neuen Räumen



Meine lieben Freunde,




anstrengende, aber auch glückliche Tage liegen hinter uns!

Danke für Euren Besuch, danke für die vielen kleinen Aufmerksamkeiten, die Blumen und Geschenke!

Es war wunderschön mit Euch zu plaudern, Gedanken auszutauschen,
neue, kreative Anregungen für das kommende Jahr zu erhalten!

Hier ein paar Fotos von unserer
Ausstellung!












































           

         
Die Zeit eilt im Sauseschritt,
demnächst steht das
Christkind vor der Tür!
Habt Ihr schon alle
Geschenke?
.....ich leider noch nicht!
           

          

           Bis in Kürze,
           herzliche Grüße an
           Euch alle, nochmal danke
           an meine Besucher und
           Freunde


           Gaby

      
         
                                                         

Hilfe, eine Maus - eine Weihnachtsmaus!




........eine Maus in der Werkstatt?
Mir scheint da sind überall
Weihnachtsmäuse!
Eine gefährliche Situation, hoffentlich
knabbern die nicht an den
Weihnachtskeksen, die sind doch für
die Weihnachtsausstellung reserviert!!



            

             Ja, denen ist nicht zu trauen!

             Schokolade, Marzipan, Nüsse,
             Likör, alles schnell in
             Sicherheit bringen!


















"Wünsche ich mir ein                      Teddygirl,
einen Panda oder
so eine von diesen
witzigen Mäusen
im Nikolaus-
kostüm??"


  
.....wer die Wahl hat?
.....und nicht vergessen,
unsere
31. Weihnachtsausstellung,
genaueres darüber in
unserer Rubrik
"Aktuelle Messetermine"!







Liebe Grüße, wir freuen uns
auf ein Wiedersehen,
demnächst hier bei uns
in den neuen Ausstellungsräumen,


Sämi, Amelie, Gaby, Rosi und  Gudrun



Die Pandas, einfach sportlich!


....und manchmal frage ich mich was denn diese Pandas hier treiben!


.....Sport, oder?
.....ist Mord mein Lieber!
.....wir haben ja auch keine zehn Gelenke,
können nicht so herumturnen!

Chillen wir lieber noch etwas weiter
bei dem trüben Wetter!



















Wieder mal Sonntagsarbeit vom
armen Sämi!
Bitte neue Hausmessetermine beachten,
falls jemand von Euch am Freitag gerne
kommen möchte!

Demnächst dann mehr,

Euer Sämi


.....endlich ein Mädchen!!!




Hallo meine lieben Freunde,

nun ist der Herbst beinahe wieder
zu Ende, hat er doch eben erst begonnen!

Ich denke es geht Euch allen so, man plant
so viel für diese wunderbaren, farbenfrohen
Herbsttage, ja am liebsten würde man die
schönen, bunten Blätter an den
Bäumen festkleben - aber sie fallen -
der November naht!








Unsere neuen Teddys teilten diese
Gedanken und meinten dazu:

"Ja es ist wohl etwas
kühler geworden,
die Zeit zum kuscheln naht,
aber wir vermissen einen
Kuschelpartner, ein süßes
Bärenmädchen, ein witziges
Teddy-Girl!"



                                                                  
                                                                    Das war eine Herausforderung,
                                                                    ....aber es machte total Freude,
                                                                    endlich ein Mädchen!


                                     Äffchen  "Fischers Fritze" ist verkauft,
                                     leider keine Nachbestellung möglich,
                                     Einzelstück!


Und unser Äffchen fragte neidisch: "Mit wem kuschle ich,
die Fische sind nicht gerade zum schmusen geeignet!
........wer küßt schon gerne einen Fisch?

                                                      Ich werde darüber nachdenken!
                                                      Euch allen eine gute Zeit,
                                                      bis demnächst

                                                      Gaby




Workshop September 2016


Na, seid Ihr schon alle neugierig?
Hier die versprochenen Fotos vom Workshop liebe Freunde!






Wir hatten eine
erfüllende, fröhliche
gemeinsame Zeit,
interessante Gespräche,
... wie man das eben unter "Gleichgesinnten"
am schönsten erfährt!

Die Sonne kam sogar einige Stunden hinter ihren Wolken hervor und so konnten wir ein paar Sonnenstrahlen erhaschen!


"Wir haben unsere "Schäfchen jetzt alle im Trockenen!"

Sprichwörtlich - den zwei Stunden später kam der angesagte Regen!
Die Wetterfrösche haben sich leider nicht getäuscht! ;-)


























            
                 ....und wer näht meine
                 Ohren an??






      



            
            



                                                                    
                                                                  

Danke an meine super
motivierten Teilnehmer!
                               Bis zum nächstenmal,
                               herzlichst

                               Gaby


Unsere kleinen Schäfchen!

Hallo liebe Freunde,

hier unsere kleinen Schäfchen, es sind die ersten Schöpfungen
die in den neuen Werkstatträumen entstanden sind!


Danke an Guido, Gisela, Hildburg und Frank, die diese tolle Inspiration dazu
lieferten!


Bis demnächst,
ich werde dann von unserem ersten
Workshop in den neuen Räumen berichten!

Herzliche Grüße

Gaby, Rosi und Sämi


















Das neue Zuhause!






Hallo liebe Freunde,


wir haben es geschafft - und sind alle
total platt!
Die heißen, sonnigen Sommertage im Juli
haben uns noch zusätzlich heftig geplagt!

...aber unser Katerchen fühlt sich
hier schon sichtlich wohl auf seinem
neuen Platz!




























Unsere Ausstellung ist soweit
aufgebaut und eingeräumt,

ein paar Kleinigkeiten suchen noch ihren
Raum, aber das wird sich in den kommenden
Tagen mit Sicherheit finden!







Demnächst starten wir mit unserem
ersten Workshop in den neuen
Werkstatträumen!
...und freuen uns natürlich alle auf
Euren Besuch!



Herzliche Grüße, bis demnächst dann


Sämi, Gaby und Rosi






Wir ziehen um!

Hallo meine lieben Freunde,

der Sommer ist da, wir machen Pause!

Ihr findet uns alle nochmal auf der Ausstellung
in Kressbronn am Bodensee.

Danach ist Umzug angesagt, die ersten Kartons sind jetzt schon gepackt!
Wir sitzen sozusagen auf den Kisten, wie Ihr auf dem Foto seht.

Unsere neue Anschrift:
Gaby Schlotz
Konrad -Hornschuch-Strasse 1
73660 Urbach

Der neue Ausstellungsraum steht ab 15. August
für Eure Besuche wieder zur Verfügung.
Bitte anmelden, falls Ihr mal vorbeischauen möchtet.
Bis Kressbronn,....oder auch demnächst in den neuen Räumen!?

Euer Sämi


Neues aus der Werkstatt

Hallo Ihr Lieben,

hier ist unsere neueste Kreation,
"Kater Otello"!

Das Katerchen wird in verschiedenen Ausführungen, Plüschfarben hergestellt.
Jeder ist ein Einzelstück, also sofort
melden und reservieren falls ihn einer
adoptieren, reservieren möchte!


Liebe Grüße, melde mich demnächst
nochmal bei Euch,

Grüße von Sämi

Unser Workshop im September

Hallo liebe Freunde,

kurz zu unserem Workshop im September!
Das ist "Anni", unser kleines Schäfchen.

Auf besonderen Wunsch habe ich Anni in
der Größe von 33 cm gefertigt, speziell
für unseren Kurs.
Hoffe sie gefällt Euch allen!

Bitte gebt mir kurz Bescheid,
welcher Termin für Euch möglich ist,
damit ich weiter planen kann!


Samstag   17. September 2016
oder
Montag     19. September 2016



Herzliche Grüße


Gaby


Das war eine gelungene Überraschung!

 
Hallo meine lieben Freunde,
 
nachdem ich nun schon die fünfte Anfrage erhalten habe – vielen Dank dafür –
hier eine kleine Stellungnahme zu den Ereignissen in Münster!
 
Es war eine große Überraschung, ich ahnte nicht das Geringste von  dieser großen Ehrung, die mir an diesem Abend zu Teil wurde.
Eine Einladung zum Abendessen anlässlich meines 30 jährigen Jubiläums, klar - das war wirklich sehr aufmerksam vom Veranstalter der Teddybär Total! ...aber danach, es wurde von Herrn Marquardt ein besonderer Programmpunkt angekündigt... Ich dachte – mal schauen, was da heute Abend noch so stattfindet?
Dass ich dann der besondere Programmpunkt war, damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet!
 
So viel Aufmerksamkeit: Eine Laudatio auf meine 30 Jahre Arbeit, mein Jubiläum, von Herrn Marquardt und Chieko Motoi, meiner japanischen Kundin, das kam völlig uner-
wartet, überraschend für mich!
Abschließend erhielt ich den Lifetime Achievement Award, den Golden George 2016 für mein Gesamtwerk. Ich war tief gerührt, zumal unsere japanische Kundin den gesamten Text – und das war nicht wenig – in Deutsch vorgetragen hat.
Sie hatte alles auswendig gelernt; eine wirklich großartige Leistung für jemand der kein Deutsch spricht!
Ja, die schönsten Überraschungen kommen oft, wenn man nichts davon ahnt.
 
…und wir sind inzwischen wieder bei der Arbeit; es entstehen neue Entwürfe!
Sobald ich die ersten davon fertig habe, melde ich mich hier wieder!
 
Bis dahin, liebe Grüße an Euch alle


Gaby























Auf gehts nach Münster zur Teddybär Total!



Hallo liebe Teddyfreunde,

seid Ihr alle bereit?
Dieses Wochenende steppt in Münster
der Bär, habt Ihr schon die Koffer gepackt?


Bei uns geht es rund in diesen Tagen!
Alles will mit - da noch ein Schleifchen,
hier noch eine Hose!

Aber - wir schaffen das,
kein Problem!






Übrigens, nicht dass ich es vergesse,
es gibt anlässlich unseres 30 jährigen
Jubiläums einen Bär bei uns in Münster
am Messestand zu gewinnen!

                                                         Ein "Einzelstück", vielleicht habt Ihr
                                                         Glück, also holt Euch ein Glückslos!

                                                         Ich freue mich auf Euch,
                                                         bis Samstag dann,
                                                         kommt alle gesund und munter  an!

                                                         Herzlichst

                                                         Gaby



Ein wunderschönes Osterfest!


                                               Du musst das Leben nicht verstehen,
                                               dann wird es werden wie ein Fest.
                                                Und lass dir jeden Tag geschehen
                                                so wie ein Kind im Weitergehen
                                                von jedem Wehen
                                                sich viele Blüten schenken lässt.
                                                                                                                      Rainer Maria Rilke



Liebe Freunde, verehrte Kunden

Einige von Ihnen durfte ich in Hofheim/Wiebaden am vergangenen Wochenende treffen,
 ... ja und wir hatten wieder jede Menge Spaß,
viele nette Gespräche zusammen!
Dafür möchte ich mich an dieser Stelle nochmal herzlich bei Ihnen bedanken,
ebenso für die vielen lieben Geschenke, über
die ich mich sehr gefreut habe!

Die Messe in Münster steht vor der Tür, wir sind heftig am Vorbereiten, Arbeiten, damit wir ein
ein paar neue Überraschungen für Sie bis Ende
April bereit haben! Es gibt anläßlich unseres
30 jährigen Jubiläums eine Verlosung am Stand
bei der Sie einen tollen Bär gewinnen können,
ein Einzelstück, speziell für Sie!

Das Osterwochenende steht vor der Tür!
Der eine oder andere putzige Plüschhase hat 
in der österlich geschmückten Wohnung
sicher schon seinen Platz eingenommen!
Wir freuen uns alle auf die Sonnenstrahlen,
die ersten Blumen in den Gärten!



                               In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben
                               wunderschöne und frohe Ostertage,
                               verbunden mit herzlichen Grüßen

                               Gaby Schlotz





Wir dürfen alle mit nach Hofheim!

Hallo meine lieben Freunde,

glücklich zurück von unserer Ausstellung in Reinach/Schweiz melde ich mich kurz hier!

Es war einfach schön in der Schweiz, danke auch an die vielen Besucher, wir haben uns
sehr über das Wiedersehen mit Ihnen gefreut!
"Nach der Ausstellung ist immer vor der Ausstellung!"
Wir sind heftig am Arbeiten für die kommende Präsentation in Hofheim/Wiesbaden.




Keine Sorge, wir bringen jede Menge Überraschungen für Euch mit, es ist
nicht alles in der Schweiz geblieben!
Wenn Ihr Zeit habt, einfach vorbei-
schauen, wir freuen uns!
























...auch unser Häschen ist              
heftigst am Arbeiten,
demnächst steht Ostern vor
der Tür!


               Übrigens, ich freue mich immer         
               über Eure E-Mails, die netten
               Bemerkungen und Komplimente
               zu unserem Blog!
              

               An dieser Stelle nochmal vielen
               Dank dafür!
               Herzliche Grüße an Euch

                                        Gaby




                                                              

Wir dürfen alle mit nach Reinach!



Hallo meine lieben Freunde,

unsere Ziegen-Jungs sind fertig,
wie gewünscht!
Sie schauen hier neugierig nach, ob
die Ziegenmilch wirklich so gesund
ist, wie man sagt?
...was steht denn in dem Kochbuch?

"Ziegenmilchpudding mit Himbeeren",

na ja - mal schauen ob das wirklich
schmeckt?





Von Bücher lesen hält unser Schäfchen
"Lissi" wenig, das überläßt sie gerne
den Eselchen oder den
Ziegenjungs!



Liebe Grüße an Euch alle
Euer

Sämi



Hallo liebe Freunde, wir sind nicht mehr am feiern!

Hallo Allesamt,

hoffe Ihr habt das neue Jahr gut gestartet!
Nun ist es schon wieder Februar, kaum
zu glauben!

....ja, wir leben noch, auch der Sämi!

Danke für die Anfragen, wir haben schon ein
total schlechtes Gewissen, natürlich wollen
wir noch was tun, auch nach 30 Jahren -
wir haben unsere Manufaktur noch nicht
geschlossen!

Bei uns war zwischen Weihnachten und
Neujahr Scharlach im Umlauf.
Die kleine Amelie hat ihren Freund
Sämi angesteckt, daher schreibe ich
heute mal meinen Bericht selbst!





Unser neues Äffchen rechts im Bild oben
fragt sich ganz kritisch wo wohl die
Bananen heute sind?
Na ja, zu einseitige Kost ist auf Dauer
nicht gut....?

Sein Freund hingegen beschäftigt sich
mit "Tütenkasper" spielen!
"Wenn nichts Essbares in dieser Tüte steckt,
vielleicht verspeise ich einfach diesen Kasper??"











Ja, Ostern ist
auch in Kürze,
ob da wohl die
Eier alle reichen?

...gehen wir nochmal ge-
meinsam schnell
auf die Suche!


Die neuen, stehenden Häschen sind nur 20 cm groß ( ohne Ohren gemessen), verfügen aber, genau wie ihre großen Brüder, über neun Gelenke!




Zicke "Heidi" meinte heute:
"Die Möhrchen könnt ihr
den Hasen geben, ich möchte
lieber einen süssen Freund!"
Eben,
.......einfach total zickig,  diese Ziege!


Neu 2016
42 cm groß
mit 10 Gelenken!








Zu guter Letzt, meine Enkelin fragte mich
vor ein paar Tagen mit ängstlichem Blick,
ob ich wohl ihre Schuhe auch zu
diesen Seifenkisten für die Teddys
umbauen würde!
Alles möglich, nichts ist unmöglich hier
in dieser Werkstatt!




                             Bleibt alle gesund und munter,
                             vielleicht sehen wir uns demnächst
                             in der schönen Schweiz?

                             Herzlichste Grüße

                             Gaby



Silvester 2015


Liebe Freude nah und fern,

unsere Stundenzeiger drehen
Runden,
und kaum zählt man eins,
zwei, drei
ist schon so ein Tag vorbei!





Ähnlich ist es mit den Jahren,
sie sind nicht mehr, was sie
waren!
Viel zu schnell sind sie vergangen,
kurz, nachdem sie erst angefangen!

                                    
                                  Dass jenes, welches bald beginnt,
                                  für Euch nicht einfach so verinnt,
                                  stattdessen viel Erfolg beschert
                                  und Sorgen, kaum der Rede wert!


                                  Das wünsche ich Euch allen,
                                  verbunden mit
                                  herzlichsten Grüßen

                                  Gaby Schlotz



Frohe Festtage, Weihnachtsgrüße 2015

"Man nehme zwölf Monate,
putze sie sauber von Bitterkeit,
Geiz, Pedanterie und Angst
und zerlege jeden Monat
in 30 oder 31 Teile, sodass der
Vorrat genau für ein Jahr reicht.
Es wird jeder Tag einzeln
angerichtet
aus einem Teil Arbeit und zwei
Teilen Frohsinn und Humor.
Man füge drei gehäufte Esslöffel
Toleranz, ein Körnchen Ironie und
eine Prise Takt hinzu.
Dann wird die Masse sehr reichlich
mit Liebe übergossen.
Das fertige Gericht schmücke man mit
Sträußchen netter Aufmerksamkeiten
und serviere es täglich mit Heiterkeit
und einer guten, erquickenden Tasse Tee."

                                                                               Katharina Elisabeth Goethe
                                                                               1731-1808,
                                                                               Mutter von
                                                                               Johann Wolfgang von Goethe

Liebe Freunde meines Blogs,

dieses Rezept (Gedicht) von Goethes Mutter hat mir sehr gut gefallen,
ich hoffe Ihr findet es ebenso schön!

Von Herzen wünsche ich Euch allen ein frohes Weihnachtsfest.

Für das neue Jahr 2016
- mit den Worten von Katharina v. Goethe -

"Viel Frohsinn, Humor und ein Zuckerguss aus reichlich Liebe!"
Nun hoffe und wünsche ich sehr, dass das neue Jahr Euch alle reichlich
mit diesen wunderbaren Zutaten eindeckt!


Mit herzlichen Grüßen

Gaby Schlotz



30. Hausmesse



Auch der schönste Tag
geht mal zu Ende,
....leider!

Vielen Dank an all meine Besucher,
Freunde, Sammler!

Es war ein einfach wunderschön Euch alle
wieder mal hier hier in meinem Atelier zu
haben! Ich hoffe Ihr habt die Zeit ebenso
genossen, hattet viel Spaß!
Danke auch für die vielen Geschenke und
Glückwünsche zu unserer 30. Hausmesse!


                Hier ein paar Fotos für Euch
                von der Ausstellung!















....natürlich war das nicht alles,
die restlichen Fotos waren leider
schlecht belichtet, sorry!



 





    Unsere Jubiläumsedition fand
    viel Zuspruch, bis auf einen Leo
    sind nun alle adoptiert!

  


























                                                                         
                

Für Euch alle noch eine
schöne und geruhsame
Adventszeit bei vielen
leckeren Plätzchen
und Tee!

Bis demnächst,
herzliche Grüße

Gaby Schlotz




Falls die Fotos bei der Vergrößerung etwas
verzerrt erscheinen, bitte nochnal anklicken!




Es war einmal..........

Hier unsere Jubiläums-Edition für 2016,
                 Bär "LEO"!

Edition 15
30 cm
11,9"
10 Gelenke
10 swivels


Es war einmal ein kleiner, schüchterner, manchmal etwas ängstlicher kleiner Bär.
Seine Eltern gaben ihm den  Name „Leo“,
weil sie sich wünschten dass er einmal
ein großer furchtloser Bär werden sollte!
Seine Geschwister und Freunde bestärkten ihn immer wieder liebevoll und meinten er wäre ein sehr schöner, starker kleiner Bär, aber er konnte einfach nicht daran glauben dass er besonders stark wäre!



Ihm fehlte es meistens an Mut. Er lief immer gleich ängstlich davon wenn er anderen
Tieren  begegnete, wollte am liebsten alleine sein, von keinem gesehen werden.
Über seine Schüchternheit und Scheu schämte er sich sehr - so gar keinen Mut - wenigstens ein wenig so wie die anderen sein, dass hätte er sich so sehr gewünscht!



Eines Tages hörte er von einem
berühmten Zauberer.
Also machte er sich auf den Weg
in den Wald in dem der bedeutende
Zauberer wohnte.
Der  kleine Bär berichtete ihm traurig
über seine Probleme, seine immer an-
haltenden Ängste.
Der Zauberer meinte: „ Ja, es genügt
nicht nur stark zu sein, wichtig ist auch
der Mut, wenn es erforderlich ist
– zu kämpfen, wie zum Beispiel der Löwe,
der König der Tiere.“
Der Zauberer nahm seinen Zauberstab,
schwang diesen – und
nach ein paar Minuten stand ein kleines
Körbchen auf dem Tisch.



Der Zauberer forderte den kleinen Bär auf:
„ Nun öffne das Körbchen, es ist für Dich!“
Der kleine Bär öffnete das Körbchen sehr
vorsichtig und fand darin eine prächtige Löwenmähne und ein Löwenschwänzchen.






„Nun, zieh die Löwenmähne über und knöpfe dir das Löwenschwänzchen an!“ sagte  der Zauberer im ernsten Ton.









Schau in den Spiegel, was kannst Du sehen?“ fragte der Zauberer.
„Ich sehe einen Bär mit der Mähne eines Löwen und einem Löwenschwänzchen!“ antwortete der kleine Bär!






Nun bist du nicht nur stark wie ein Bär, du besitzt von nun an auch den Mut eines Löwen und wenn es notwendig sein wird kannst du sogar kämpfen,
versuch es einfach!“ versicherte ihm der Zauberer.
Der kleine Bär machte sich überglücklich auf den Heimweg und hatte von dieser Stunde an nie wieder Angst vor den Tieren die ihm tagtäglich begegneten, trat ihnen stark und selbstbewusst entgegen – eben wie ein kleiner, starker Bär mit dem Mut eines Löwen!




                           ..... vielleicht auch ein wenig meine Geschichte!


Zurück aus dem Land der aufgehenden Sonne, back from Japan!


Meine lieben Freude,

hier ein paar Bilder, Impressionen von
meiner Reise ins Land der aufgehenden
Sonne!
Diesen Blick konnte ich jeden Morgen aus meinem Zimmer geniessen!
Noch immer kämpfe ich heftig mit der Zeitumstellung, früh bin ich schon um
4:00 Uhr aktiv und am Abend ist kaum
noch etwas mit mir anzufangen!






Meine glücklichen Teilnehmer aus dem Worksshop!

My happy students from the workshop!







Kleines japanisches Mädchen beim
Blumen pflücken!

Pretty little japanese girl with flowers!









Letzer Tag, am Abend nach der Ausstellung!
Danke an unsere Helfer und Kursteilnehmer!

Last day of the exhibition!
Many thanks to the staff and the wonderful
students for spending this nice time with you together!
Hope to see you again in Germany!





Genau so verschlafen sehe ich
nach 18:00 Uhr am Abend
momentan aus!

She looks likes me in the evening,
I have now a little problem with
the jetlag - hard for me to work!




                            
                             Vielen Dank an
                             Naomi-san für die Übersetzung
                             ohne ihre Hilfe wäre der Workshop
                             sicher etwas schwieriger geworden!

                             Many, many thanks for your translation
                             Naomi-san!


Mit diesen Bildern verabschiede ich mich für heute von Euch, wir arbeiten heftig an den Vorbereitungen für unsere Hausmesse!

With this pictures I say now
Sayonara (good by) to you all,
now we start to work for the christmas exhibition in my home!

Herzliche Grüße an Euch alle,
much love to you all


Gaby


P.S.
Rechts seht Ihr die Ergebnisse aus dem Workshop!
Right side you see a photo from
the students workshop!




Hallo wir leben noch!


Hallo meine Freunde nah und fern,


hoffe Ihr habt die heißen Tage alle gut überstanden!
In der Werkstatt wird heftig gearbeitet, die
Ausrede "zu heiss" wird nicht mehr
akzeptiert.

Unsere Vorbereitungen für die Ausstellung in
Japan laufen auf Hochtouren, auch die Jubiläumsedition ist in Vorbereitung!


Auf dem Foto ist "Bob", unser kleines
Buntäffchen zu sehen!


Muss leider wieder an die Arbeit,
jede Hand wird im Moment dringend
benötigt!

Herzliche Grüße an Euch alle

Euer
Sämi





Manege frei!

Manege frei,
jetzt geht es los!

Alle Bärchen,
hopp, hopp,
zur Parade,
auf gehts,
im Galopp!

Liebe Grüße an Euch alle
Euer

Sämi

So zaubert man sich ein hübsches Häschen!





Hallo meine lieben Freunde,

hier ein kleiner Zaubertrick für
einsame Sommertage,
falls es Euch zu kalt wird,
Ihr gerne etwas zum kuscheln
möchtet!
Vorgeführt von Bär "Nicki",
Wie Ihr hier sehen könnt,
es geht total einfach!









  "Man  nehme  einen
    echten Zauberstab,











       ein witziges
       buntes Seidentuch
       (Zaubertuch ist noch besser),









       






............und einen
        schwarzen Zylinder!"


Simsalabim, einmal
süsses, kuschliges
Häschen,











...und schon seid Ihr
nicht mehr allein,
am Ziel Eurer
Wünsche,
an diesen
schwülen
Sommertagen!
                                                

Liebe Grüße,
ich freue
mich von
Euch zu
hören!

                                Euer
                                                          
                                Sämi





Na wie gefällt Euch meine neue Seifenkiste?


Na, wie gefällt Euch die neue Seifenkiste?
....und Nicki hat die Farbe gewechselt!
Ihr seht, hier wird ständig gearbeitet!


Herzliche Grüße

Euer
Sämi


In Urbach wachsen nicht nur Bananen, hier werden auch Seifenkisten gebaut!


Hallo meine Freunde,
es gibt Neues zu berichten!

Hier seht Ihr "Nicki" unseren
pfiffigen Rennfahrer!
Er ist der kleinste Bär der je in
unserer Werkstatt gefertigt
wurde -  gerade mal 13 cm groß,
ein niedliches Kerlchen sag ich Euch!
Sein Pelzchen ist aus reiner Seide -
und er besitzt seine eigene Seifenkiste!
...eine neue Leidenschaft, mit
Hilfe von Rosis Ehemann Thomas
wird diese witzige Kiste realisiert!




......da geht es dann schon mal heftig in
      die Kurve!


























   
                             "....und ich warte noch auf meine Seifenkiste,
                             jede scheint ja ein Unikat zu werden, da mit
                             teilweise antikem Zubehör gearbeitet wird!"



                                                              Herzliche Grüße,
                                                              ein schönes Wochenende für Euch

                                                              Euer
                                                              Sämi
                          




Nach Lindau




Hallo liebe Freunde,

endlich komme ich dazu mich kurz bei Euch zu melden!

Unsere Messe in Lindau war leider etwas schwach von der Ausstellerzahl her belegt!
Vermutlich durch den vier Wochen früher angesetzten Termin.
Einige der Künstler hatten an anderen Ausstellungen teilgenommen, andere wiederum waren durch eine Familienfeier verhindert!
Ja so ist das eben, ich hoffe dass Ihr darüber nicht
zu sehr enttäuscht seid!
Im kommenden Jahr ist es sicher wieder besser!
Die Ausstellung findet dann in Kressbronn am
Bodensee statt!



                         Neu ist unser Äffchen "Bananen-Jo",
                         er wollte unbedingt aus dem kuschligen
                         Mohairplüsch von Otti-Otter gefertigt werden!
                         Seine Banane wächst im sonnigen Süden von Urbach,
                         die Zucht hat heftig Zeit in Anspruch genommen!
                         Er ist 38 cm groß und wiegt satte 590 Gramm (mit Banane)!


                          ............ja und die beiden
                          kennt Ihr ja schon,
                          Daniel und Hugo hüten hier
                          die lustige Häschenbande!
                          Diesmal in einer besonders
                          exklusive Ausführung, alles
                          aus reiner Seide, das sind
                          vielleicht edle Höschen
                          sage ich Euch!





                                              Bei der momentanen Kälte wären
                                              Wollhosen aber angesagter,
                                              aber mich fragt ja hier keiner!



                                              Bis demnächt,
                                              herzliche Grüße an Euch

                                              Sämi

                                                 Fotos einfach anklicken zum vergrößern!


Nach Teddybär Total - Arbeit, Arbeit......

Hallo liebe Freunde,

lange nichts von mir gehört!
Nach der Teddybär Total sind bei uns Überstunden angesagt!
Wir stecken bis zur Nasenspitze in Aufträgen,
heftig viel, beinahe zuviel  Arbeit!
Eine Ausstellung in Lindau, danach große Vorbereitungen für unsere Ausstellung in
Hiroshima/Japan!
Rosi lernt mit viel Geduld schon den Junior ein,
na ja, von Arbeit versteht der wohl nicht so
viel, schaut ziemlich ratlos drein der Süsse!

Unsere Gaby arbeitet von früh bis spät, es entstehen erste Versuche für die Jubiläumskollektion 2016!
....ja und nichts ist gut genug, die Nerven liegen wieder mal blank!

Freunde ich muß an die Arbeit, 

bis demnächst
herzlichst grüßt Euch alle
Euer
Sämi

Wir dürfen alle mit nach Münster!


Hallo liebe Freunde,

ich wurde heute sehr unsanft geweckt, meine
Chefin rief in den Ausstellungsraum:
"Wach auf Du Schnarchnase, die Fotos sollten
auf den Blog!"
Da kommt Freude auf, aber nach einem starken
Kaffee und einem leckeren Toast gings an die Arbeit!





Wie vor jeder Messe steht alles Kopf, hier noch ein Schleifenband, dort muß die Nase nochmal gestickt werden, oh je die Hose sitzt nicht
richtig, das Schwänzchen ist noch nicht angenäht, Chaos pur sage ich Euch!

Für unsere Sammler ist ihr nichts gut genug, ich glaube das ist so was wie Lampenfieber!
Ich kann Euch sagen, da ist sie schon schwer
zu ertragen, unsere Gaby!



Ist dann alles überstanden, das Auto gepackt bis obenhin, pendelt sie wieder etwas runter!
Ich denke so geht es vielen Ausstellern, es steht sehr viel Arbeit und Mühe vor jeder Ausstellung!


Wenn der Präsentationsstand aufgebaut ist
und alles am Freitag abend auf seinem Platz steht, atmen wir alle tief durch!

Samstag und Sonntag ist dann wie ein großes Fest, jede Menge nette Gespräche, unsere Sammler aus allen Ecken der Welt zu treffen, 
das ist einfach total super, genial, dafür lohnt
sich jeder Einsatz!
















Ich wünsche allen die nach Münster
kommen eine gute Anfahrt, herrlichen Sonnenschein,
frohe Stunden!

Herzliche Grüße
Euer

Sämi


Münster rückt näher!















Hallo meine lieben Freunde,

Ihr habt lange nichts von mir gehört!

Ich bin versetzt worden, muß jetzt kräftig in der Werstatt mithelfen, es sind alle Hände momentan gefragt!
...und das bei diesem herrlichen Wetter!
Würde viel lieber in meiner Hängematte
liegen und in die Sonne blinzeln!

Ja, wir bereiten uns heftig auf die Teddybär Total vor und da hier in diesem Jahr auch Puppen vertreten sind möchten wir natürlich einen kleinen Teil dazu beitragen, mit vertreten sein!
Das erfordert vollen Einsatz, diese hübschen Püppchen benötigen sehr viel Zeit bei ihrer Herstellung!



Unser Rotkäppchen ist in dieser                            Ausführung sicher einzigartig!

Mit dem "lieben kleinen Wolf", der
eigens für unser Rotkäppchen
entworfen wurde, ein ganz
besonders schönes Sammlerstück!










Ja und die kleine Lina gibt es in dieser traumhaft
kuscheligen lila Stickkleidung nur einmal!
In ihrem nostalgischen Körbchen fühlt sie sich
mit ihrem neuen Freundchen sichtlich wohl!

Es ist noch einiges in Arbeit, vielleicht reicht es mir vor
der Messe ein paar Fotos davon in den Blog zu bringen!


Es grüßt Euch herzlichst
Euer
Sämi






Frohe Ostern

....es kam zu mir ein kleiner Hase, stellte sich auf die Hinterfüße und stupste mich mit seiner Nase:
"Hallo, hast du es vergessen, Ostern
steht vor der Tür!"










       Wir wünschen unseren Sammlern      
       und Freunden ganz ohne Stress,
       ein wunderschönes Osterfest!

                        Herzliche Grüße

                                Sämi, Gaby und das ganze Team





Das traurige Ende eines Luftballons und sonstige Geschichten!

Hallo liebe Freunde,
hier ist wieder Euer Sämi!

Ja, Bär Kostja erhielt diese Woche einen wunderschönen roten Luftballon von unserer Mitarbeiterin Rosi - und hier das traurige Ende nach zwei Tagen, da half auch keine Antifaltencreme oder Botox!
Kostja war schockiert, den Tränen nahe, aber Gaby fand auch hierfür eine Lösung:
In diesem Fall ein rotes Windrad!...und unser Kostja war wieder glücklich!

Wir senden die Windrädchen für die schon verkauften Kostja Bären nach, ist ja klar
dass Ihr dieses Zubehör gerne dazu
haben wollt!







Am kommenden Wochenende sind wir in Reinach/Schweiz auf der Teddyausstellung,
falls jemand von Euch dort als Besucher
anwesend ist und besondere Wünsche hat,
bitte in der kommenden Woche kurz melden,
damit wir alles dabei haben!


.....ja, und es gibt etwas "Neues",
schaut mal auf die Seite "Einzelstücke"!

Bis demnächst,

allen noch einen schönen Sonntag

Euer Sämi





Kostja

Da ist er, in seiner vollkommenen Schönheit,
unser "Kostja"!

Er ist sehr schüchtern,
und dazu ein kleiner Tollpatsch!
Mit seinem unschuldigen Blick
kann er Steine erweichen!



















Kostja hat zehn Gelenke und
ist aus gelbem und weißem
Mohairplüsch gefertigt!
Seine schwarzen Glasaugen
sind mit weißem Filz unterlegt.
Er ist 38 cm groß!

Die Hose ist aus feinstem
Wollmousseline gearbeitet,
sein Halstuch aus reiner Seide!
Das Halskettchen wechselt
von Modell zu Modell.

Kostja wird in einer Auflage
von nur 5 Stück gefertigt!

Er kostet 220,00€
Versandkosten sind frei!


Ich bin schon total gespannt wie Euch das niedliche Bärchen gefällt, meldet Euch, ich freue mich immer von Euch
zu hören!


Allen noch einen schönen Sonntag,
verbunden mit herzlichen Grüßen
Euer

Sämi

P.S.
Sonntagsarbeit wird in dieser Werkstatt auch nicht bezahlt, aber für Euch bin ich natürlich immer da!


"Nicht Kostja, Zilly stellt sich vor!"


Hallo meine lieben Freunde,

danke dass Ihr meinen Blog so gut besucht, bin total überrascht!
Am Montag hatten wir 200 Besucher hier, unglaublich!
Ihr wartet wohl alle auf Kostja, na ich auch!

Die Hose passt ihm immer noch nicht, er hat so seine eigenen
Vorstellungen, so ein eitler Snob!
Na vielleicht klappt es damit noch diese Woche!

Wir haben ein Problem mit dem Website-Builder, daher stellen wir
die Sonderedition für Februar,
unsere Affendame Zilly,
hier auf dem Blog vor! 
Von Zilly gibt nur drei Exemplare!
Sie ist 33 cm, besitzt acht Gelenke,
Hände und Füße sind zusätzlich durch
eine Drahtarmatur beweglich,
wie bei der gesamten Affenbande!

In ihrer Begleitung ist Clown Schorschi,
mit ihm ist sie, scheint mir, 
schon sehr vertraut!
Nein, ich bin ja überhaupt nicht
eifersüchtig! ;-)

Ich freue mich auf Euren
Kommentar, ich finde Zilly
total bezaubernd!


Euer Sämi





Ein Bär, ein Bär - nur leider zeigt er noch nicht mehr!

Hallo meine lieben Freunde und Freundinnen,

ich habe ihn erwischt, er hat sich in der Bücherecke versteckt!
Es ist ein total niedliches Bürschchen und sie nennt ihn zärtlich
"Kostja"!
Da er noch keine Hose besitzt will er sich einfach nicht in seiner
ganzen Schönheit präsentieren!

Bis zur kommenden Woche,
dann kann ich ihn hoffentlich
komplett ablichten!

Herzlichst
Euer
Sämi

Neues aus der Werkstatt, unser Start im Januar 2015

Hallo, da bin ich wieder,
Sami der neue Werkstattsprecher:

Na seid Ihr alle wieder gut gestartet, voll in der
Arbeit? Gestern hatten wir Besuch von unserem
Junior, Gabys Enkel Lukas!
Der hatte unsere Rosi gleich fest im Griff - und um den Finger gewickelt!
Das ist ein total charmantes Bürschchen, bin richtig neidisch!
Hier wurde alles milde lächelnd geduldet, nur wenn ich mal mit der kleinen Amelie beim Schmusen ertappt werde, na ja, ich bin eben nur Sämi der Affe! Ob Gaby schon mal was von Diskriminierung am Arbeitsplatz gehört hat?

Nun zu Rosi, wer sie hier noch nicht kennt: Sie ist Gabys Mitarbeiterin und treue Seele
seit 21 Jahren. Von unseren Kunden aus Nah und Fern seit Jahren geschätzt. Ihr legendärer Apfelkuchen hat zwischenzeitlich Freunde in der ganzen Welt gefunden. ....ja und Rosi kann fast alles in der Werkstatt; nur das Entwerfen der schönen Sammlertiere, dass tätigt Gaby komplett alleine und sie sagt auch wie es auszusehen hat, bestimmt die Farben, Stoffe, Garnierungen usw.!
Bei den Einzelstücken legt sie heftig Hand an, das liegt ihr besonders am Herzen!
Hier hat eben jeder seine Aufgabe, seinen Platz. Klar, Gaby arbeitet ebenso heftig bei
der Herstellung der tollen Plüschtiere mit, oft bis spät in die Nacht! Es steckt eine Menge Arbeit und Leidenschaft dahinter! Apropos Leidenschaft - steckt ja schon in dem Wort-
es schafft bekanntlich "Leiden"! Gaby arbeitet an einem neuen Bär, es ist ein komplett anderer Ausdruck als ich sonst von den Bären gewohnt bin! Nun ist es schon der fünfte Bärenkopf - und sie ist leider immer noch nicht zufrieden damit! Manchmal übertreibt sie es einfach, ihr Perfektionismus nervt dann das ganze Team! Na, jetzt habe ich etwas sehr Geheimes aus der Werkstatt verraten, hoffentlich erhalte ich nicht wieder einen Verweis!

Schluss für heute,

melde mich in der kommenden Woche wieder!

Herzliche Grüße an Alle von Eurem

Sämi